A 380

170414

Es ist 10h40. Der große weiße Metallvogel gleitet majestätisch über meinen Kopf hinweg. A 380 beendet seinen Transkontinentalflug. Über ihm Kondensstreifen, kurze zeit darauf ein weiterer Jet im Anflug auf Rhein.Main Airport : er wirkt wie ein Spielzeug in einem transparenten blauen Ozean.

Bild

Der kleine goldene Wetterhahn steht auf Ost, die Sonne gleißt. Zwei Stunden später schaut er von mir fort: Süd. Schleierwolken, sagt Richard. Verdichtung, Regen. Am abend gehe ich in den Keller und ziehe das SNEL hervor: morgen also wieder Du. Der Lenker vom letzten Sturz bandagiert, das Schaltwerk zerkratzt.

Südwest: Am Karfreitagmorgen erreicht die Kaltfront den Main. macht nix: wir werden am Café Marx in Montabaur erwartet, mit oder ohne Schutzblech.

Bild

Frei nach W. Herrndorf:

„Er dachte an die 500 schläfrigen Passagiere 10 Kilometer über ihm…“

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Mehr Licht, Spleen & Ideal abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s