U+K+M?+L?

Den Älteren werde ich die Überschrift des Tages nicht weiter erklären müssen. Die Buchstaben bezeichnen die Kürzel für die Wellenbereiche der Radiosender. Radio, das ist der Plastikmüll, der  unter einer Mörtelschicht auf Baustellen infantile Melodien plärrt.

Exif_JPEG_PICTURE

Radio ist auch das, was uns jeden Samstag über die sensationellen Angebote an Genfood bei Discountern informiert. Oder eben darüber, daß der Deutschlandfunk ab dem 1.1.15 sein Sendeangebot auf der Langwelle einstellt.

Langwelle? Französische Sender nutzen die Langwelle, vielleicht auch, weil ihr UKW Netz nicht so gut ausgebaut ist, vielleicht aber auch, weil man Sie in ganz Europa leicht empfangen kann. natürlich in Mono. und bis der europaweite digitalfunk (nicht lachen) überall zu empfangen ist….jedenfalls gab es da aus Frankreich in den letzten Tagen einiges zu berichten, minütlich sozusagen

Exif_JPEG_PICTURE

Natürlich nur in Mono, dafür in Echtzeit und ohne die Gefahr, wegen überlasteter Serverknoten den Zusammenbruch des Informationsflusses erleben zu müssen. Was bei Massenereignissen in zuverlässiger Weise geschieht. Das hat der „sparende“ Deutschlandfunk vielleicht nicht bedacht. Von der Reichweite einmal abgesehen.

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mehr Licht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s