Ein kleiner Nachtrag

In Sachen Achenbach gibt es neue nachrichten. Interessant aber auch, daß Unternehmen wie die West LB natürlich nicht einfach verschwinden, nachdem Sie den Steuerzahler ganz andere Summen kosten, als Herr Achenbach jemals seinen Kunden oder die Justiz gekostet hat: neinnein, Unternehmen werden umbenannt, verkauft, zerschnipselt und verschmolzen.Portigon heißt das ehemalig Landeskind und der Staat hißt weiter die Flagge, wenn es um Achenbachs Spielwiese geht: die Kunstbestände und Sammlungen.

http://www.rp-online.de/politik/nrw-kulturministerin-beruft-helge-achenbach-ab-aid-1.4821919

Sollte da nicht auch Achenbach langsam Schutzstatus genießen. ? Ihm verdankt die Sammlung ja offenbar einiges, was sie zum nationalen Kulturgut werden ließ.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mehr Licht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein kleiner Nachtrag

  1. randonneurdidier schreibt:

    Genau! Achenbach, der arme Hund. Der es doch tatsächlich gewagt hat, dem genauso armen Herrn Albrecht einen Ferrari zu verkaufen, in den er mit seinen 2 Meter Größe nicht hineinpasste. Welch Wunder! Welche Überraschung, wie niederträchtig!

  2. crispsanders schreibt:

    Neben der kleinen RobinHood – faktor, den Herr Achenbach vielleicht nicht wirklich verdient, finde ich es eben bemerkenswert, wenn nicht merkwürdig, wie sozusagen stillschweigend das „organisierte Verbrechen“ am Steuerzahler durch Spurenverwischung, Systemrelevanzerklärungen und sonstigen Etikettenschwindel verdunkelt wird. Es gibt halt keinen richtigen Tatbestand dafür , anders als bei Scheinrechnungen, Urkundenfälschung und Vorspiegelung falscher Tatsachen – wie auch immer man es nennen mag.
    Ist die Sachlage zu komplex ? der Unterhaltungswert ist jedenfalls sehr hoch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s