Pra Loup 1975

Heute endet die Tour Etappe in Pra Loup, einem historischen Ort des Radsports. Dieser Anstieg wird nur als 2te Kategorie gewertet, aber heute wie 1975 herrschen dort über 30°, das reicht völlig, um auf einen km über eine Minute zu verlieren. ap1 1975 holt Thevenet im Anstieg den ausgerissenen Merckx ein, der, möglicherweise wegen eines Hungerasts, einbricht und die Etappe verliert. Es ist ein Wendepunkt. Merckx verliert das gelbe Trikot und wird nie wieder eine Etappe oder eine große Rundfahrt gewinnen. ap3 die Tour 1975, die er mit gebrochenem Jochbein als 2ter beendet, habe ihn zwei jahre seiner karriere gekostet, wird er später sagen. Die Franzosen, die ihn auspfiffen,schlugen und bespuckten bejubeln ihn am Ende dieser Tour. ap5 Heute fahre ich darum meine Morgenrunde mit dem Rad, das Thevenet und das Peugeot Team fuhren – das PY 10: aber nicht ohne meine eddy-kappe.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spleen & Ideal abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s