Requiem für einen kleinen Saurier

toy0Requiem für einen kleinen Saurier

Mittlerweile werden sie ja vereinzelt wieder aufgelegt, die Traumverzeichnisse der Kindheit: Autoquartette. Eines meiner allerersten hieß japanische Auto Asse, und das war 1973.Darin fanden sich Fahrzeuge, die auf unseren Straßen oft nie zu sehen waren. Wenn sie in der Öffentlichkeit besprochen wurden, dann nur um ihre Unzulänglichkeiten und Geschmacksverirrungen zu beschreien.

toya

Auf dem Brevet durch den Pays d’Herve konnte ich 42 jahre später einem As aus Japan begegnen. denn Belgier und Holländer erlaubten (mangels eigener Industrie) einen tiefen Blick in die japanische Vielfalt. Und so stand er dann da.

toy1

Der Crown.

Ein Sinnbild seiner Zeit, ein archäologisches Stück Automobil. Deutschen Zeitschriftenredakteuren, die seit 4 oder 5 Jahren angehalten sind, jede neue Rokkoko- blechfalte als DesignIkone zu preisen, war der Crown ein schrecklicher faux-pas der automobilen Schicklichkeit.

toy2

Der Crown ist ein grundsolides Auto, das sieht man gleich. Eigentlich ein Rekord coupé mit mehr lametta. Während aber Ford und Opel versuchten, die Vorgaben ihrer Konzerne zu schlichten (Europa!) sehen wir hier US-Mimikry in Bestform.

toy6toy3

Logisch, wenn man weiß, daß der erste Markt nicht Europa sondern Amerika hieß. Heute genieße ich die Attrappen aus verchromtem Blech, die kleinen Wappen, die so sehr an buick, mercury oder Imperial erinnern sollten.

Nur in viel kleiner, bescheidener und langlebiger. Ein kleiner Dinosaurier.toy4

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Übers Land, Mehr Räder abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s