Neue Saison für ein Krautscheid

sis hebel250915 Neue Saison für Krautscheid

Neulich konnte ich mein Rad verleihen. Die Gegend um mich ist ja verhügelt und da dachte ich, tu einem Flachländer einen Gefallen: gib ihm das Rad mit den drei Kettenblättern. Und das ist mein Krautscheid, ein Rad mit Schutzblechen und 3x6Gängen, so wie ich es auf dem Fränkischen Brevet fuhr…

kraneo

Doch wie er sich mühte, der kleinste Ring wollte nur unter Mucken und Murren aufgelegt werden, unter Last schon gar nicht. Peinlich für mich als Gastgeber, eine Quälerei für den Gast. Zeit also, ein paar Details zu verbessern.

lucky3

Dreifach-kurbeln gelten bei Rennrädern als unsportlich. In der Tat wären sie bei einem austrainierten 40jährigen auch selten angebracht, zudem Gangwechsel prinzipiell etwas langwieriger ausfallen können. Nachdem aber seit ungefähr 1993 auch Kettenwerfer gerastert werden, hat sich die Technologie berechtigt durchgesetzt, man könnte heute noch sagen: der gemuffte Stahlrahmen mit Gruppen wie Exage in 3×7 ist eigentlich das universelle Rad schlechthin – und eins der billigsten, wenn es in einer 90er jahre Farbe gekauft wird. Daran hat sich in 30 Jahren nicht s geändert.

krando a1

Doch hier bin ich noch zehn Jahre früher dran und im Reich der Friktionsschaltung ohne Steighilfen, ein detail, ich weiß

Der vorhandene Umwerfer war geeignet. Aber: 3fach Kettenblätter brauchen oft eine größere Kapazität am Schaltwerk, ein Ding mit langem Käfig also. Die Kette hat dann ein paar Glieder mehr und die Sache arbeitet gelassener. Dafür muß man aber die Artenschranke überspringen  -Runter mit der originalen Dura Ace und hinauf mit dem MTB! -Schaltwerk Namens XT. Beide gleichen sich von der Konstruktion übrigens sehr. Nun noch eine frische Kette plus 2 glieder drauf und ab!

kranio xt

Der Unterschied ist schon spürbar. Alles surrt geschmeidig, die Gänge springen mit klarem Pling rauf oder runter – so wie es sein soll. Dem Umwerfer noch einen neuen Zug gespendet, die korrekte Höhe und den passenden Winkel einstellen (es ist angelötet) – und fertig ist das Rad für die Herbstsaison. Für hügelige Gegenden und alpin sowieso sollte ein 3fach Rad immer im Stall stehen.

kraneo3

kranio r

Halt! Der Lack sollte mal ausgebessert werden. Viele Kleinwagen derzeit haben ein Metallisches Grün, mal kälter, mal wärmer. Renault, Seat, Opel, Mazda und . .Schkoda standen zur Wahl für den lookalike contest. Der S+0ß/\ im Hintergrund ist wohl das richtige.

ich bestellte einen kleinen Lackstift – die Spraydose für die Farbe „rallygrün“ war nicht erhältlich  -und leuchtend geht es durch den Herbst

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mehr Räder abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Neue Saison für ein Krautscheid

  1. mark793 schreibt:

    Zu anderen Zeiten wäre der gehandicapte Flachländer auch mit 39 x 28 zur Madonna von Molsberg hochgekommen, aber jetzt heißt es mit den verbliebenen Restkletterfähigkeiten haushalten. Bin nebenbei bemerkt auch froh, dass ich mir verkniffen habe, das Koga auf Kompakt oder gar 52/39 umzurüsten. Da hatte ich im Frühjahr nämlich ersthaft dran gedacht.

    Ansonsten kann ich beruhigen: Das bisschen Rumgehakel mit dem Umwerfer hat meinen Fahrspaß mit dem grünen Klassiker nicht nennenswert beeinträchtigt.

    Ansonsten darf ich noch vermelden, dass die Äpfel aus Eurem Garten ein sensationell schmeckendes Apfelmus hergegeben haben. Danke dafür nochmal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s