Skulpturen!

Finderglück im Gelbachtal: Der Skulpturenweg Reckenthal beginnt hier. Erste Beute-

a1a3

sind die zwei ersten einer ganzen Reihe von Skulpturen, die den Skulpturenweg Reckenthal bilden. Ich entdeckte ihn währende der Operation Galibier, meiner ersten Fahrt nach Andernach.

Jetzt liefert er mir für einen kleinen Wettbewerb Gratispunkte Es gilt, freistehende Skulpturen des 20.Jhdts per Rad anzufahren. Da habe ich in diesem strukturschwachen Gelände natürlich mächtig Glück . Den Wettbewerb hat co-blogger kreuzbube aka guterbubi ausgerufen und entsprechende Experten werden sicher demnächst mit einer Kunstlawine aus Leipzig, dem rheinischen Becken und Berlin anrollen . ., ich aber fand in Reckenthal Verbündete.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Übers Land, Spleen & Ideal abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s