Ein letztes Geschenk

In Sachen Reifen bin ich nicht so dogmatisch und glücklicherweise haben wir die Korbacher Reifenentwicklung nicht out-gelandet oder – gesourced.

conti-blau

Die besseren Modelle von Conti seit 1990 kenne ich inzwischen alle. Ein alter grand prix S in schwarz zeigt immer noch keine Schwächen, einen gelben GP 3000 habe ich nur wegen bröselnden Flanken weggeworfen der 4000, schon seit jahren im handel , wird sicher irgendwie verbessert, aber wenn ich einen kogablauen 4000er finde nehme ich den sofort, lasse ihn gut abhängen und warte auf die Frühjahrssonne.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spleen & Ideal abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein letztes Geschenk

  1. alex schreibt:

    Continentalreifen – immer eine gute Wahl. Mir kommt kein „Vogel“ mehr in´s Haus.

  2. crispsanders schreibt:

    Wie gesagt: nichts gegen die Konkurrenz, nutze ich ja auch; es ist aber schon ein Vorzug, einen Reifenentwickler im lande zu haben, der den markt seit Jahrzehnten gut abdeckt. Da findet sich immer etwas passendes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s