Archiv der Kategorie: Mehr Lesen

Midcult: wenn Kunstwerke zu absolutem Geld werden

Es war Anfang des Jahrtausends. Die Zeitschrift Monopol war noch nicht gegründet, nur ein feiner Imbiss neben dem Landgericht Moabit trug diesen Namen. Dort hörte ich  den Ausdruck „midcult“ zum ersten mal. Kunst, daß sei jetzt midcult, sagte der eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Lesen, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Ich höre immer noch Radio

Man muß den Moment auskosten. Noch gibt es öffentlich bestallte Sender, noch gibt es UKW. Internet-Radio: klar, so ein Ding wird angeschafft, wenn UKW „zu teuer“ geworden ist oder warum auch immer für unerwünscht erklärt wird. In einer Kiste gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Lesen, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Erhellende Einsichten

Noch bin ich – wie sagen – leicht geflasht von der Überleistung der jungen Fiona Kolbinger. Meine zwergenhaften Bemühungen in einer kleinen Hügelkette kurz vor der spanischen Grenze treten einmal zurück. Ehre wem Ehre – Diese Reiseausrüstung hat jedenfalls in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Mehr Lesen, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Als Tourist durch Frankreich

Touristen!  , –  – das sagt sich nicht mehr ganz so leicht. Eingeführt als Bezeichnung für privilegierte und vermögende Reisende, denen die schuftende Bevölkerung bei der Feldarbeit hinterhersah, bezeichnet dieser Ausdruck ab dem 20ten Jahrhundert (zunehmend abwertend) motorisierte Arbeitnehmer, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Lesen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Gras ist Grüner dort

Es beginnt mit einem kleinen, leuchtender Punkt hinten richtung Kirche. Urt am Nachmittag. Wenn man von der weiten Ebene der Adour kommt, liegt das Dorf einige Serpentinen höher auf einem kleinen Vorsprung. Die Wände der Häuser sind weiß gekalkt, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Mehr Lesen, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2001 war gestern

Alles hat seine Zeit und mit ein wenig Nostalgie drehe ich am Radio. Während draußen Märzwetter tost – Graupel, Böen, schwankende zarte Sträucher-  hören wir jetzt Kulturmeldungen. Ein feature über 2001 (auch schon hier zu lesen: Ansichten des 2001-Ladens Berlin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Lesen, Mehr Licht, Mehr Musik, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2001 war gestern

Alles hat seine Zeit und mit ein wenig Nostalgie drehe ich am Radio. Während draußen Märzwetter tost – Graupel, Böen, schwankende zarte Sträucher-  hören wir jetzt Kulturmeldungen. Ein feature über 2001 (auch schon hier zu lesen: die letzten Monate des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Lesen, Mehr Licht, Mehr Musik, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen