Schlagwort-Archive: Berlin

Es war einmal : Berlin-Wien

Über Berlin scheint die Morgensonne und gleich werden unsere Reifen Staubwolken über die Sandwege im Berliner Tiergarten  wirbeln. Vor einigen Minuten haben wir das Amstel House in Moabit verlassen. Ein schöner Cappuccino hat mich wach gemacht, dann noch einer für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Das gute Leben

Abwechslung tut gut, erste Blüten, warme Luft – es geht ganz schnell . Die Welt ist kaum wiederzuerkennen  – und die Vögel singen cui cui cui….. ich zitierte gerade die junge Nina Hagen. Das Stück ist mir entfallen, sie macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Licht, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ein milder Blick auf die kalte Hauptstadt

Suchen wir einen Nullpunkt für die Hauptstadt. Nicht die Stunde Null : die gabs und gibt es nicht. Nehmen wir einen gestandenen Roman, der nie ein gestandener Roman sein wird Nehmen wir Berlin: Alexanderplatz. Bekannt schon längst aus Funk und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Lesen, Mehr Licht, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Berlin – ein Besuch

Ja, es ist eine Designer-Hose , und wer auf den Hintergrund achtet sieht: das ist Berlin. Der gelbe Backstein, die massive Eingangstür zum S-Bahnhof, das kleinteilige Pflaster. Ich war kurz dort: die Luft prüfen. Und die ist für eine europäische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Mehr Lesen, Mehr Licht, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Meine top ten

Es war eine harte Woche und meine Beine fühlen sich noch schwammig an. Drei Tage kämpfte ich gegen einen Magenvirus mit schwarzem Tee, Ingwer und Quark auf Knäckebrot. Der erste Kaffee schmeckte phantastisch, wirkte wie ein flash und ich setzte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Lesen, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Where are we now?

  Der Wind treibt Wolken an mir vorbei, die langsam nach Schnee riechen. Ich sauge den Sauerstoff tief ein und jage den Bussard, der mit einer Maus gerechnet hat.  Berlin ist weit…… Es sind tausende. Die Bilder Berlins liegen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Licht, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Mittwoch mit Cavanna

Russkoffs gelesen, ausschnittweise, ungeordnet. Ob das Buch vollständig übersetzt wurde? Das „Lied der Baba“ bei Aufbau /BerlinOst habe ich entschärfter in Erinnerung. Unter anderem Bombenkrieg in Berlin. Veröffentlicht ursprünglich 1979. Also lange vor „der Brand“ von Jörg Friedrich . Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr Lesen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen