Schlagwort-Archive: Nebel

Adventsritt 3

Gegen 9 ist es endlich hell. Dann kann man den Himmel lesen. Nebel  im Tal, dicht wie eine Wand. Nullkommaneun Grad. Ich sehe hinauf zum Kirchurm und warte auf ein Zeichen von oben. Der Nebel bekommt Rauchfahnen, sie ziehn hoch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Beinahe vergessen, wie es ist : September

Das Heu ist längst gemäht und liegt gerollt Richtung Waldrand und immer noch ging der Sommer weiter. Trikots konnten gar nicht leicht genug sein, Bidons nie zu voll. Grillen zirpten den ganzen Tag und in der Nacht noch weiter. Vorgestern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Er ist schon da

Das Hoch aus dem Norden ist mir gefolgt, aber nicht ganz so schneidig. Sanft lasse ich es in den Zuflüssen der Lahn rollen. Und schon ist es umgeschlagen, die Nässe läßt die Farben leuchten, die Wolken hängen tiefer und nehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

141014 Das blaue Band : Hamburg nach Berlin 2014 (Teil1)

HH-B: 2014-10-14 Das blaue Band liegt vor mir, links und rechts davon grüne Streifen, braune Felder, das Laub der Alleebäume. Kleine Glühwürmchen ziehen leichte Schlangenlinien vor mir her – gelbe und weiße gibt es. Sie sind sehr schnell und überholen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Mehr Räder, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare