Schlagwort-Archive: Tannen

Wo ist Dein Stachel?

Er muß mich gesehen haben, wie ich für die letzten Steigungsmeter aus dem Sattel ging. Ich kenne Deinen Ruf, großer schwarzer Vogel und wahrscheinlich gilt er gar nicht mir. Kolkraben haben eine sehr spezielle Stimme und leben lange. Als der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Sommer: Gedicht in Bildern

Die Halme machen auf den Feldern gelbes Velours, von den Mähdreschern gegenläufig gebürstet. Der Sommer hat die nächste Stufe erreicht. Der herbe, grüne Duft  wird seltener, jetzt sind die letzten Wiesen gemäht, eine Woche ohne Regen und jetzt die hohe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übers Land, Spleen & Ideal | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare